einfach.logisch.lernen 
 
 

Bilaterale Integration

Verbindung der Gehirnhälften

 

Als Bilaterale Integration wird die ideale Zusammen­arbeit der beiden Gehirn­hälften und damit der beiden Körper­hälften beschrieben.


Dafür entwickelte Sheila Dobie gezielt ein 

Bewegungs­programm.

Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit einer starken Bila­teralen Integration haben mehr Lebens­qualität und mehr Leistungs­fähigkeit, weil sich


  • sensorische und kognitive Fähigkeiten verbessern.
  • die Aufmerksamkeit und die Konzentration erhöhen.
  • Gleichgewicht und Koordination verstärken.
  • das Arbeitsgedächtnis verbessert.





 

So verbinden wir die Gehirnhälften:


Unsere Übungen folgen der natürlichen 

Bewegungs­entwicklung des Menschen.


Unsere Übungen können passiv und aktiv ausgeführt werden.


Wir trainieren Grob-und Feinmotorik, Balance und Haltung.


Wir üben zunächst liegend, dann stehend und dynamisch.


Unsere Bewegungsabläufe werden automatisiert, von zuerst einfach bis komplex.